Die Idee
 



Die INITIATIVE (STIFTUNG) HÖREN gründete sich auf Initiative von Prof. Karl Karst am 2. März 2001 in Köln als Zusammenschluss von über 20 Verbänden und Institutionen der Bundesrepublik Deutschland.

Kooperations- und Projektpartner waren u.a.: das Bundesministerium für Gesundheit, die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), die Deutsche Gesellschaft für Akustik, der Deutsche Kulturrat, die Deutsche Tinnitus-Liga, die Schule des Hörens, der Verband Deutscher Tonmeister, der WDR und zahlreiche weitere Musik- und Fachverbände unterschiedlicher Bundesländer. Der Deutsche Kulturrat und die Schule des Hörens übernahmen die Aufgabe, die Arbeit der Initiative zu koordinieren.
Ein Protokoll der Initiativ-Gründung finden Sie hier als PDF-Datei.

Ziel war die Bildung eines Kompetenzverbundes aus Institutionen des Gesundheits-, Kultur- und Medienbereichs, der die gesamtgesellschaftliche Bedeutung des Hörens öffentlich vertreten kann und sowohl die pädagogische als auch die gesundheitliche und die kulturelle Bedeutung des Hörens in den Fokus der Öffentlichkeit hebt.

Am 31.10.2003 wurde der Bundesverband INITIATIVE HÖREN e.V. während der ART COLOGNE in Köln gegründet. Er ist ein bundesweiter Zusammenschluss von Fachverbänden, der sowohl den Gesetzgeber als auch Industrie-, Bildungs- und Gesundheitseinrichtungen in ihren Entscheidungen berät.
Die Satzung der INITIATIVE HÖREN e.V. finden Sie hier als PDF-Datei.

 

Das Grußwort von der Gesundheitsministerin Ulla Schmidt zur ersten Präsentation der INITIATIVE HÖREN können Sie sich hier als PDF-Datei downloaden:
Grußwort Ulla Schmidt  



Zu den Verbandsgründern gehören:

Bundesinnung der Hörgeräteakustiker KdÖR
Bundesanstalt für Arbeitsschutz & -medizin Deutsche Arbeitsschutzausstellung (DASA)

DeukoneT-Deutsches Kompetenznetz Tinnitus
Deutscher Berufsverband der HNO- Ärzte e.V.
Deutsche Gesellschaft für Akustik e.V.
Deutsche Gesellschaft für Sprechwissenschaft
und Sprecherziehung e.V.

Deutsche Hörbehinderten-Selbsthilfe e.V.
Deutscher Kulturrat e.V.
Deutscher Musikrat e.V.
Deutsche Orchestervereinigung e.V.
Deutscher Schwerhörigenbund e.V.
Deutsche Tinnitusliga e.V.
Fördergemeinschaft Gutes Hören e. V.
FORUM BESSER HÖREN
HörTech GmbH
Kölner Senioren e.V.

Landesmusikrat NRW e.V.
mediamusic:nrw
Median Verlag
Nordkolleg Rendsburg GmbH
Oper der Stadt Köln
Rat für Baukultur
c/o Bundesarchitektenkammer
SCHULE DES HÖRENS e. V.
Skulpturenmuseum Glaskasten Marl/
Deutscher Klangkunst-Preis
Verband deutscher Musikschulen e.V.
Verband Deutscher Schulmusiker e.V.
Verband deutscher Tonmeister e.V.
Westdeutscher Rundfunk

Die INITIATIVE HÖREN e.V. hat das Ziel, für das Hören in seiner gesamten Komplexität einzustehen und zu sensibilisieren.
Ein aktuelles Mitgliederverzeichnis finden Sie unter www.initiative-hoeren.de.

 


 

zum Anfang

Die Idee

Grußwort